Tracergasmessung

Mit Tracergasmessungen werden Leckagen an Rohrleitungen im Innen- und Außenbereich geortet. Hierzu werden defekte Rohrleitungen, Heizung-, Wasser- und Abwasserleitungen mit Tracergas (Prüfgasen) befüllt, sodass an der Leckstelle, auch wenn nur geringe
Mengen Gas austreten, diese wieder mit Gasdetektoren gefunden werden.

Diese Messungen im PPM Bereich (Parts Per Million, zu Deutsch: Teile einer Millionen) sind an Genauigkeit kaum zu überbieten.