Videoendoskopie

Die Videoendoskopie ist ein unverzichtbares Mittel der Leckageortung. Sie ermöglicht das Untersuchen von Rohrleitungen mit einem Durchmesser ab 8mm. Weiterhin werden  mit der Endoskopie Hohlräume, Leitungsführungen sowie andere unzugängliche Stellen ausgeleuchtet.

Hochauflösende Optiken an den Geräten lassen keine Beschädigungen unerkannt.

Bildaufnahmefunktionen zur Schadendokumentation sind selbstverständlich.